Häufig
gestellte Fragen!

Buchungshotline

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an: 06209 / 79 75 345

E-Bike Verleih

E-Bike Hersteller

Am Draisinenbahnhof in Wald-Michelbach stehen Ihnen E-Bikes (8 Stück) als Leihräder zur Verfügung. Erkunden Sie eine der schönsten Landschaften des Odenwaldes. Preise & Infos E-Bikes 

Kulinarische Exkursionen

Kulinarische Exkursion

Sie möchten nach Ihrer Fahrt mit der Solardraisine den Überwald weiter erkunden und genießen? 
Schauen Sie hier »

Geschenk gesucht?

Gutschein

Verschenken Sie eine
Fahrt mit der Solardraisine! 
hier entlang »

Die Solardraisinen-Tasse!

Tasse

An den beiden Bahnhöfen können Sie dieses originelle Souvenir kaufen.
Unterstützt durch hessentasse.de »

Das könnte Sie interessieren...

Im Folgenden haben wir Antworten auf häufig gestellt Fragen (FAQs) für Sie zusammengestellt. 

Kann ich spontan eine Fahrt mit der Solardraisine machen?

Aufgrund der hohen Nachfrage ist eine spontane Fahrt mit Solardraisine wahrscheinlich nur montags bis freitags möglich. An Wochenenden und Feiertagen empfehlen wir eine frühzeitige Reservierung.

Um jedoch ganz sicher zu gehen, dass eine Solardraisine frei ist, ist eine kurze telefonische Anfrage ratsam. 

 

Rufen Sie uns gerne an: 06209 / 7975345

Wie kann ich eine Draisinen-Fahrt buchen?

Sie können Ihre Buchung bequem über unser Online-Buchungssystem vornehmen.

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an: 06209 / 7975345

 

Gerne dürfen Sie auch über unser Kontaktformular, per E-Mail, Fax oder Telefon reservieren. 

Zum Kontaktformular »

Telefon: 06209 / 7975345Fax: 06209 / 7976346
E-Mail: reservierung@solardraisine-ueberwaldbahn.de

Ich möchte einen Gutschein verschenken. Wie gehe ich vor?

So wird´s gemacht!

 

Teilen Sie uns einfach den gewünschten Gutscheinwert mit. 


Gerne können Sie Ihren Gutschein ganz bequem über unser Kontaktformular, per E-Mail, Fax oder Telefon bestellen.
 

Zum Kontaktformular »

Telefon: 06209 / 7975345Fax: 06209 / 7976346
E-Mail: gutschein@solardraisine-ueberwaldbahn.de

 

Bitte teilen Sie uns bereits bei Bestellung Ihre Postadresse für den Versand des Gutscheins und der Rechnung mit. Der Gutschein wird Ihnen nach Eingang des Rechnungsbetrages per Post zugeschickt.

Was ist eine Solardraisine und wie schwer ist sie?

Solardraisine
Solardraisine

Die 1,4 Tonnen schweren Solardraisinen sind Hybrid-Schienenfahrzeuge und bieten bis zu acht Personen Platz.

Je Fahrtrichtung wird die Draisine immer über den rechten Tretgenerator gesteuert. An weiteren drei Sitzplätzen sind zusätzliche Tretgeneratoren montiert. Mit der gespeicherten Solarenergie wird der Antrieb unterstützt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 15 Stundenkilometer.

Weitere Informationen erhalten Sie hier »

Welche Informationen gibt es zur Strecke und zum Fahrplan?

Streckenplan
Streckenplan

Für die einfache Strecke von ca. 10 km benötigen Sie rund eine Stunde. Entlang der Strecke gibt es an manchen Stellen Steigungen und Gefälle von bis zu 3,3 %.

Die Fahrt beginnt in Mörlenbach und führt Sie vorbei an drei großen Viadukten und zwei Tunneln zum Draisinenbahnhof in Wald-Michelbach.

Streckenplan & Fahrplan  »

Benötigt man spezielle Ausrüstung/Kleidung für die Fahrt?

Tunnel
Tunnel

Die Kleidung sollte für leichte sportliche Aktivität geeignet sein. Das Schuhwerk nicht zu schwer, aber fest. Da die Solardraisine durch zwei Tunnels fährt, ist es empfehlenswert noch eine Jacke mitzunehmen.

Mindestens ein Teilnehmer pro Solardraisine sollte im Besitz eines Handys sein.

Weitere Tipps und Sicherheitshinweise finden Sie hier »

Wo ist der Draisinenbahnhof?

Der Draisinenbahnhof zur Abfahrt in Mörlenbach befindet sich in der Weinheimer Straße 16, 69509 Mörlenbach.

Die Adresse des Draisinenbahnhofs zur Abfahrt in Wald-Michelbach lautet: Am Bahnhof 10, 69483 Wald-Michelbach

Sie können mit dem Auto oder mit der Bahn anreisen.

Zur Anfahrtsbeschreibung »

 

 

Wo kann man parken?

Parkplan
Parkplan

Parkmöglichekiten finden Sie in Mörlenbach:

  • am DB-Bahnhof
  • oder am Bürgerhaus

 

Parkmöglichekiten finden Sie in Wald-Michelbach:

  • am Draisinenbahnhof

 

Parkmöglichkeiten auf der Karte anzeigen »

Wer oder was kann auf der Draisine mitfahren?

Solardraisine auf dem Viadukt

Eine Solardraisine bietet Fahrspaß für bis zu acht Personen, von denen mindestens eine Person volljährig sein muss.

Eine einzige Person reicht aus, um die Solardraisine durch treten der Pedale anzutreiben.

Kleinkinder dürfen mitfahren, wenn sie selbständig und sicher auf dem Sitz mit dem Beckengurt angeschnallt sitzen können.

Auch für ältere Menschen stellt das Treten der Pedale keine Schwierigkeit dar, da durch den Hybrid-Antrieb kein großer Widerstand beim Treten entsteht.

Hunde, die nicht größer als ein Schäferhund sind und durch den Hundeführer kontrolliert werden können, dürfen angeleint dabei sein.

Wie wird die Solardraisine bedient?

Eine Einweisung erhalten Sie durch einen unserer Mitarbeiter vor Fahrtbeginn.

Warum darf man nicht auf die voranfahrende Draisine auffahren?

Warum darf man nicht auf die voranfahrende Draisine auffahren?

Der Fahrer muss zur voranfahrenden Solardraisine immer einen Sicherheitsabstand von mindestens 50 Metern einhalten (auch bei langsamer Fahrt oder beim Anhalten). Fährt man auf die voranfahrende Draisine auf, so wird, auch bei leichtem Kontakt, die Auflaufbremse als Sicherheitseinrichtung aktiviert. Damit Ihre Fahrt weiter gehen kann, muss dann ein Techniker zu Ihnen auf die Strecke kommen und die Auflaufbremse lösen.

Fällt bei schlechtem Wetter die Draisinen-Fahrt aus?

Die Solardraisine fährt auch bei Regen – denken Sie also bei entsprechendem Wetter an angemessene Kleidung. Sollte es allerdings vor Fahrtbeginn stürmen oder gewittern fällt die Fahrt aus und kann problemlos kostenlos verschoben werden. In diesen Fällen werden Sie so früh wie möglich von der Überwaldbahn gGmbH informiert.

Wie muss ich mich als Fahrgast auf der Solardraisine verhalten?

Während der gesamten Fahrt müssen alle Personen auf ihren Sitzen angeschnallt bleiben. Auf der Strecke dürfen keine längeren Pausen gemacht oder die Solardraisine verlassen werden.

Abfall darf nicht aus der Solardraisine heraus geworfen oder in der Solardraisine liegen gelassen werden. Auf Anfrage bekommen Sie von uns vor der Fahrt einen Müllbeutel, in dem Sie den Abfall sammeln und nach der Fahrt in einem der bereitgestellten Mülleimer an den beiden Draisinenbahnhöfen entsorgen können.

Können voraus fahrende Solardraisinen überholt werden?

Da die Strecke eingleisig ist, fahren die Solardraisinen immer hintereinander her und können sich nicht gegenseitig überholen.

Es muss immer, auch bei langsamer Fahrt oder beim Anhalten, ein Sicherheitsabstand von mindestens 50 Metern eingehalten werden.

Wie überquere ich die Bahnübergänge?

Bahnübergang
Bahnübergang

Bei Bahnübergängen mit Lichtsignalanlage muss vor der Schranke angehalten werden. Die Ampel zeigt „rot“. Ein Fahrgast muss aussteigen, die Signal-Taste drücken und wieder einsteigen. Sobald  die Ampel grün zeigt, kann die Straße überquert werden. Dies sollte möglichst zügig vollzogen werden. Sollte eine Lichtsignalanlage ausgefallen sein, muss sofort über das mitgebrachte Handy der Draisinenbahnhof in Mörlenbach darüber informiert werden.

Bei Bahnübergängen ohne Lichtsignalanlage müssen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit mit Schrittgeschwindigkeit vorsichtig heran fahren und die Straße zügig überqueren.

Die Sicherung der Bahnübergänge hat gewissenhaft zu erfolgen und darf auf keinen Fall nachlässig ausgeführt werden. Ansonsten kann es zu Unfällen kommen.

Weitere Tipps & Sicherheitshinweise »

Was passiert bei der Tunneldurchfahrt?

Tunneldurchfahrt
Tunneldurchfahrt

Auf der Strecke befinden sich ein Tunnel mit ca. 90 Metern Länge und ein weiterer Tunnel mit ca. 679 Metern Länge. Da es im Tunnel lediglich ca. 10° Celsius ist, sollten Sie sich die mitgebrachte, wärmende Kleidung überziehen.

Nicht zuletzt wegen der Temperatur sollten die Tunnel zügig durchquert werden. Das Anhalten und Aussteigen in den Tunnelanlagen ist aus Sicherheitsgründen untersagt.

Der längere Tunnel ist beleuchtet; bei einem Defekt schaltet sich eine Notbeleuchtung ein. Unterhalb der Notbeleuchtung befinden sich Schilder, die den Weg zu den Ausgängen weisen. In der Mitte des Tunnels finden Sie für den Notfall eine Notrufsäule. 

Wie werden die Solardraisinen am Bahnhof gewendet?

Bahnhof Wald-Michelbach

Die Solardraisine ist ein Zwei-Richtungs-Fahrzeug und muss somit nicht gewendet werden.

Die Mitarbeiter an den Bahnhöfen nehmen die entsprechenden Einstellungen an den Fahrzeugen vor. 

Was muss ich tun, wenn meine Draisine auf der Strecke stehen bleibt?

Fährt die Solardraisine nicht mehr, rufen Sie bitte sofort über das mitgebrachte Handy unser Technik-Team an:
0174-9224360.

Keine passende Antwort gefunden?

Rufen Sie uns gerne an: 06209 / 7975345